Copy to clipboardErrorCopied

01

.

11

.

2022

Unverpackt einkaufen im Herzen von Konstanz

Der eigenen Gesundheit und unserer Umwelt und Natur etwas Gutes tun: das lässt sich im SILO, dem Unverpackt Laden im Herzen von Konstanz, prima verbinden.

Der eigenen Gesundheit und unserer Umwelt und Natur etwas Gutes tun: das lässt sich im SILO, dem Unverpackt Laden im Herzen von Konstanz, prima verbinden. Eine hohe Qualität bei angebotenen Lebensmitteln, aber auch bei Haushaltswaren und Hygieneprodukten, spielen genauso wie Müllvermeidung beim Einkaufen eine zentrale Rolle im SILO.

Seit der Eröffnung des SILO am18.05.2019 werden in der Oberen Laube 65 Lebensmittel und Haushaltsprodukteunverpackt angeboten. Möglichst hohe Bio-Qualität und Regionalität spielen beider Auswahl der Produkte eine große Rolle. Diese werden in sogenannten Großgebinden bezogen und dann in die entsprechenden Gefäße zum Verkauf im Ladenabgefüllt, um Verpackungsmüll möglichst zu vermeiden. Teilweise werden auch Pfandbehälter verwendet, so dass kein Müll mehr beim Bezug von Produktenanfällt.

Für einen Einkauf im SILO bringen die Einkaufenden die Behälter dann selbst mit und füllen sich Produkte ganz nach dem eigenen Bedarf ab. So kann der Verpackungsmüll stark reduziert werden und es fällt lediglich die Verpackung der Großgebinde als Müll an, die nicht in Pfandgefäßen bezogen werden können. Als Produkt-Highlights im SILO sind sicherlich der unverpackte Tofu von der Manufaktur SOMA aus Friedrichshafen, Pasta aus Überlingen und das selbstgebackene glutenfreie Brot zu nennen.

Neben den unverpackten Produkten ist das SILO auch ein Frühstücks-Café mit großer veganer Auswahl. Der schöne, ruhige Innenhof lädt zum Verweilen ein und der Einkauf kann mit Kaffee und Kuchen oder einem Frühstück verbunden werden. Auch im Café werden ausschließlich Produkte aus dem Unverpackt Laden verwendet, so dass auch hier eine hohe Qualität im Angebot erreicht und Müllvermeidung betrieben wird.